Innovage nutzt die Erfahrung Pensionierter

Paul Zosso vom Netzwerk Zentralschweiz erklärt, weshalb er die Freiwilligenarbeit bei Innovage auch noch mit 70 Jahren schätzt.


Paul Zosso vom Innovage Netzwerk beantwortet Interviewfragen.

Mit einer Auflage von über 68'000 Exemplaren und einer Leserschaft von 96'000 erreicht der LUZERNER ANZEIGER alle Haushaltungen der Stadt Luzner und in den Gemeinden Kriens, Horw und Ebikon (Verlagsangabe).

Das Interview illustriert eindrücklich die Raison d'Être von Innovage und den unermüdlichen Einsatz der freiwilligen Berater und Beraterinnen im Netzwerk Zentralschweiz stellvertretend für alle neun Netzwerke in der Schweiz.

Im Verein Innovage geben ehemalige Berufsleute ihr Fachwissen weiter. Der Zentralschweizer Vereinspräsident Paul Zosso erklärt, weshalb er diese Arbeit auch noch mit 70 Jahren schätzt.

Interview mit Innovage