Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Kinder aus der Klemme

Trennen sich Eltern im Streit, leiden Kinder besonders stark. Das Programm «Kinder aus der Klemme» zeigt getrennten Eltern einen Weg, um ihren Kindern wieder Sicherheit zu geben und Konflikte konstruktiv zu lösen. Innovage Bern-Solothurn begleitet den Trägerverein in der Konsolidierungsphase.

Das Programm «Kinder aus der Klemme» wurde vor einigen Jahren in Holland entwickelt, weil bisherige Angebote bei hochstrittigen Trennungskonflikten keine zufriedenstellenden Ergebnisse brachten. Das Programm findet international Anerkennung und ist wissenschaftlich fundiert. Es ist anders als alles, was bisher angeboten worden ist, weil das Arbeiten in Gruppen und der Einbezug des familiären Netzwerks sich als besonders wirksam gezeigt haben.
Es gibt in der Schweiz verschiedene Angebote, die sich auf die Paarproblematik oder auf das Kind beziehen, jedoch nichts, was das Kind mit der Symptomproblematik und die Eltern mit der Ursachenproblematik am gleichen Ort unterstützt. Der Verein «Kinder aus der Klemme Schweiz» bietet als erster ein solches Gruppenangebot in der Schweiz an.
Innovage Bern-Solothurn unterstützt den Verein in der Konsolidierungsphase. Insbesondere geht es darum, die verschiedenen kantonalen Angebote zu vernetzen, die Aus- und Weiterbildung sicherzustellen und eine Struktur zur Qualitätssicherung aufzubauen.