Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Chüra d'uffants Engadina Bassa

Die Chüra d‘uffants Engadina Bassa wurde 2010 aus einem aktuellen Bedarf an Betreuungsplätzen gegründet. Der Verein für familienergänzende Kinderbetreuung leistet seitdem zielorientiert und mit grossem Engagement Aufbauarbeit auf dem Gebiet der institutionalisierten Betreuung von Kindern. Heute umfasst sein Angebot eine Kinderkrippe in Scuol und mehrere Tagesmütter im ganzen Unterengadin; für diese Dienstleistungen bietet der Verein professionelle Strukturen und sichert deren pädagogische Qualität.

Innovage GR hat den Verein bei dieser Aufbauarbeit beratend und begleitend unterstützt.

Ein Projekteam hat die Planung eines Neubaus an die Hand genommen und dafür ein Businessplan und ein Finanzplan entworfen. Mögliche Partner und Synergien wurden gesucht und die Gemeinde Scuol hat die Notwendigkeit familienergänzender Betreuung erfreulicherweise ebenso anerkannt wie den Bau einer neuen Krippe.

Die Gemeindeversammlung von Scuol hat Ende 2023 einen Planungskredit von 200’000.- Fr. für den Bau einer Kita einstimmig genehmigt. Eine Projektgruppe (Gemeinde, CSEB und Verein) wird das Vorhaben in diesem Jahr an die Hand nehmen. Ob die Realisierung der neuen Kita schon 2025 gelingt, hängt noch von einer Reihe von Faktoren ab wie Genehmigungsverfahren, Projektleitung, modulare Bauweise usw.

Der Verein selbst möchte im Hinblick auf die Zukunft zudem die Organisationsstruktur und die bisherige Arbeitsweise überprüfen und optimieren. So sind u.a. Finanzierungs-und Personalfragen an die Hand zu nehmen. Innovage GR ist weiterhin bereit, den Vorstand beratend und begleitend zu unterstützen.

www.chueraduffants.ch