Architecture for Refugees

Architecture for Refugees Schweiz setzt sich für Inklusion von Menschen mit Fluchthintergrund ein. Im Fokus stehen architektonische und stadträumliche Projekte.

Der Verein will Geflüchteten und der Schweizer Bevölkerung gemeinschaftliche Räume bieten, um sich auszutauschen, sich zu begegnen und um Freund- und Bekanntschaften zu schliessen. Zudem soll der Schweizer Gesellschaft und der Architekturszene das Thema Inklusion vermittelt werden. Neben Bauprojekten erstellt der Verein auch Publikationen und Präsentationen, organisiert Ausstellungen und Veranstaltungen und bietet Beratung und Stadtführungen an.  

Die vielfältigen Aktivitäten mit der grossen Anzahl von unterschiedlich stark Beteiligten sollen weiterhin möglichst autonom und unkompliziert abgewickelt werden. Gleichzeitig will sich der Verein eine längerfristig tragfähige Ausrichtung und Struktur geben.    

Innovage unterstützte den Verein im 1. Semester 2021 bei der Erarbeitung einer Strategie. Innovage brachte ein methodisches Vorgehen ein, führte den Prozess und steuerte eine Aussensicht bei. In verschiedenen Workshops wurden die einzelnen Schritte gemeinsam erarbeitet. Vision, Mission und Werte des Vereins wurden überdacht, die strategischen Ziele definiert und die sich daraus ergebenden internen Projekte festgelegt.