Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Fadenspule – zusammen sein, spielen, innehalten

In der Fadenspule kommen Kleinkinder in einen spielerischen Kontakt mit anderen Kindern und Spielmaterialien. Ihre Bezugspersonen begleiten sie bei Entdeckungen in der ausserfamiliären Umgebung.

Der Verein Fadenspule bietet Eltern einen geschützten Raum zum Verweilen und 0 bis 4-jährigen Kindern Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten. An zurzeit zwei Standorten in Zürich begrüssen Fachpersonen Mütter, Väter, aber auch Grosseltern oder andere Bezugspersonen mit ihrem Kind und stehen bei Bedarf ohne Voranmeldung für persönliche Fragen zur Verfügung. Die Fadenspule fördert seit mehr als zehn Jahren die soziale Vernetzung von Familien mit und ohne Migrationshintergrund. Die Beratung durch Fachpersonen stärkt die Eltern in ihrer Rolle als primäre Bezugspersonen ihres Kleinkindes. Finanziell wird das Angebot von Institutionen und Einzelpersonen getragen. Die Nutzer*innen beteiligen sich mit einem freiwilligen Beitrag.
2024 soll ein dritter Standort in einem Brennpunktquartier der Stadt eröffnet werden. Seit bald zwei Jahren leistet auch das Sozialdepartement im Rahmen eines Pilotprojekts finanzielle Unterstützung. Zurzeit laufen die Verhandlungen des Vereins mit der Stadt über eine längerfristige Leistungsvereinbarung. Innovage Zürich begleitete den Vorstand der Fadenspule bei der Mittelbeschaffung.
www.fadenspule.ch