science+fiction

Ein Verein möchte ein breites Sponsoring-Konzept erarbeiten.


Der Verein «science and fiction, Verein für Wissenskultur» setzt sich dafür ein, insbesondere junge Menschen für die Wissenschaften zu begeistern – unabhängig von ihrem Vorwissen und ihrem Einkommen. Er leistet damit einen Beitrag an einen für alle verständlichen Dialog zwischen der Forschung, der Kultur und der Öffentlichkeit.

Mit einem Team von jungen Kultur- und Medienschaffenden hat der Verein das Festival science+fiction in Basel entwickelt: Jedes Jahr wird ein neues, gesellschaftlich relevantes Thema aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet – immer im Bestreben, wissenschaftliche Erkenntnisse der breiten Bevölkerung zugänglich zu machen. Da bietet er die Plattform für brisante Filme und interaktive Anwendungen, aber auch für künstlerische Formate und Workshops.

Der Verein wird zwar von verschiedenen Organisationen und Stiftungen unterstützt. Er möchte aber ein umfassendes Sponsoring-Konzept erarbeiten, das auch inhaltliche und finanzielle Beiträge durch private Forschungsinstitute und/oder KMU’s miteinbezieht.

Fachleute von Innovage mit entsprechenden Erfahrungen begleiten und unterstützen die Erarbeitung dieses Konzepts.

Wanda Kupferschmid (Mitwirkende im Sponsoringteam): «Mit der kompetenten Hilfe von Innovage war es uns möglich, unser Dossier zu schärfen. Durch den externen Standpunkt der Fachleute haben wir neue Impulse bekommen und können die wichtigen Punkte herausarbeiten. Vielen Dank und wir hoffen auf weitere inspirierende Treffen.»