Projekt GEDAMU Aethiopien

Zwei Fliegen auf einen Schlag - Finanzierung von Start-ups und Unterstützung von sozialen Projekten Inzwischen hat Innovage Aargau ein erstes Projekt ausgewählt und die Beratung der Projektverantwortlichen aufgenommen. Es handelt sich um den Verein GEDAMU Start Up Ethiopia.


Der Verein GEDAMU mit Sitz in Suhr wurde im Juli 2018 gegründet mit dem Ziel, Kleinunternehmen und soziale Organisationen in Aethiopien zu fördern. Mit seinem Konzept hat der Verein eine Unterstützungsmöglichkeit entwickelt, die einen Mehrfachnutzen hat: Zum einen erfolgt durch die Investition in Form eines Darlehens an ein Kleinunternehmen eine Wertschöpfung in Aethiopien; zum andern erfolgt die „Rückzahlung“ an lokal ausgewählte soziale, pädagogische und ökologische Institutionen im Rahmen des Unterstützungskonzeptes des Vereins. Die beiden verantwortlichen Geschäftsführerinnen und Vorstandsmitglieder dieses Vereins GEDAMU stehen in engem persönlichen Kontakt mit dem ersten begünstigten Kleinunternehmen „Endebo Transport Services“ und den beiden begünstigten sozialen Institutionen in Addis Abeba, Aethiopien.

Der Verein hat einen Partner gesucht für die Beratung und Begleitung der Konzeptumsetzung. Dieser Partner wurde in Innovage gefunden. Innovage hat zuerst eine Standortbestimmung durchgeführt zur Ermittlung von Stärken/Schwächen sowie von Chancen/Risiken, gefolgt von der Überprüfung von Businessplänen und Vertragswerken, verbunden mit Inputs und Verbesserungsvorschlägen zur Generierung von Spendengeldern und der Planung von Aktionen u.a.m. Wichtig war auch der Aufbau des Führungsprozesses und der Definition von Führungskennzahlen für das begünstigte Transportunternehmen.

Der Verein GEDAMU hat zusammen mit Innovage konkrete Massnahmen zur Umsetzung des Vereinszweckes erarbeitet. Für die Zukunft sind die Projektverantwortlichen optimistisch, weiteren Kleinunternehmen Starthilfe gewähren und mit dem Rückfluss der Gelder Sozialprojekte unterstützen zu können. Letztendlich geht es darum, dass Aethiopier die Lebensperspektive in ihrem eigenen Land erhalten!

Juerg.matter (at) innovage.ch

Projekt Leiter Innovage Aargau