Freiwilligenarbeit: Die Silberne Generation ist Gold wert


Beisheim Stiftung

Ein beträchtlicher Teil der Freiwilligenarbeit wird von Rentnerinnen und Rentnern wahrgenommen. Dies wurde während des Corona-Lockdowns besonders deutlich, als die Alterskohorte über 65 Jahren pauschal zur Risikogruppe erklärt wurde und an vielen Orten nicht mehr freiwillig tätig sein durfte. Mehrere Studien befassen sich momentan mit dem Engagement der älteren Generation.

Der Freiwilligen-Monitor Schweiz 2020 hat neueste Zahlen geliefert bezüglich Freiwilligenarbeit in der Schweiz. Die Beisheim Stiftung, die zusammen mit der SGG und dem Migros Kulturprozent Mitträgerin des Freiwilligen-Monitors ist, hat dem Forscherteam von Lamprecht & Stamm den Auftrag erteilt, das freiwillige Engagement der Personen in der zweiten Lebenshälfte mit den Ergebnissen der Monitor-Befragung noch vertieft aufzuzeigen. Eine ansprechende Broschüre kann auf der Webseite der Beisheim Stiftung heruntergeladen werden.