zurück

Verein Freunde von Arco Brasil

Der Schweizer Verein "Freunde von Arco" unterstützt das Kinderhilfswerk ARCO in Sao Paolo, Brasilien mit Spendengeldern, Projektfinanzierungen und Mitgliederbeiträgen. Das Hilfswerk betreut rund 600 Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien in Kinderkrippen, Schulunterricht, Lehrlingsausbildung und sozialen Projekten.

Die Armutssituation der Kinder und ihres sozialen Umfeldes ist dramatisch, verschärft durch die Corona-Krise. Die Schulen (auch ARCO) sind seit März 2020 geschlossen mit massiven Auswirkungen für die Bildung der Schüler (Homeschooling ist in den Favelas unmöglich) und deren Familien durch Arbeitslosigkeit, Geldnot, Hunger, Gewalt. In der aktuellen Notsituation leisten die ARCO-Mitarbeitenden Nothilfe mit der Verteilung von Lebensmittelpaketen und Betreuung von Kranken.Einen Lichtblick bilden die Solidarität der Spender in Deutschland und der Schweiz. Der Schweizer Unterstützungsverein sucht dringend zusätzliche Gelder durch Stiftungen, Mäzene und langfristige Spender.

Innovage Graubünden wurde angefragt, den Verein "Freunde von ARCO" bei ihren Fundraisingmassnahmen zu unterstützen. Die Ziele der Unterstützung sind

  • Finden neuer – längerfristiger Geldgeber für den Verein
  • Vermittlung konkreter Kompetenzen für das Fundraising
  • Coaching der Verantwortlichen bei der Umsetzung konkreter Fundraisingmassnahmen

Es werden unter der Leitung von Innovage drei Workshops mit den Verantwortlichen des Vereins (Juni – Sept.2021) durchgeführt, daran anschliessend besteht ein Angebot zur Begleitung der getroffenen Massnahmen.
Projektverantwortliche: Jakob Lerch (Projektleiter), Tony Haas (Workshopleiter)

Link: www.arcobrasil.ch