zurück

b`treff Wattwil

Treff für Menschen die von Armut betroffen sind

Ausgangslage
Für die in der Region Wattwil lebenden sozial benachteiligten Menschen soll ein Ort der Begegnung, Teilhabe und der Akzeptanz geschaffen werden. Dieser Ort soll für alle Menschen, unabhängig von ihrem kulturellen oder religiösen Hintergrund, offen sein. Im Spannungsfeld von persönlicher und/oder materieller Not und zusätzlich zu den bestehenden staatlichen Hilfen soll ein Raum der menschlichen Zuwendung mit verschiedenen Dienstleistungen zur Verfügung stehen.
Ein Projektteam mit Steuergruppe engagiert sich mit viel Elan für die angestrebten Zielsetzungen.

2. Ziele
Getragen von der Evang.-ref. Kirchgemeinde Mittleres Toggenburg, dem Zweckverband der Seelsorgeeinheit Neutoggenburg und der politischen Gemeinde Lichtensteig soll ein Angebot geschaffen werden, das die Würde aller Menschen, unabhängig von Religion, Konfession, Stand oder Herkunft, achtet.
Für die Integration und Beteiligung von verschiedenen Bevölkerungsgruppen – junge, alte, alleinstehende Menschen, Familien, Menschen mit Fluchterfahrung oder sonst benachteiligte Menschen sollen sich treffen und in ungezwungener Atmosphäre auf gleicher Ebene begegnen und Unterstützung erhalten können.
Ziel ist es den b`treff im Januar 2022 zu eröffnen und die geplanten Angebote umsetzen.

3. Unterstützung durch Innovage Netzwerk Ostschweiz
Die beiden Projektleiter werden während des Planungs- und Umsetzungsprozesses für den b`treff durch die Innovage-Berater*innen bei den verschiedenen anstehenden Planungs- und Projektaufgaben beraten und begleitet.

4. Projektablauf und Beteiligte
Die Beratung und Unterstützung folgt grundsätzlich dem Prozessablauf des vorliegenden Konzeptes für einen b`treff in Wattwil. Vorgesehene Projektdauer bis Mitte 2022. Innovage-Berater*innen wirken Verena Bossart, Karl Bochsler und Esther Ott-Debrunner, Projektleiterin.
Beide Parteien haben jederzeit die Möglichkeit, die Zusammenarbeit ohne Folgekosten zu beenden, wobei eine offene Aussprache zum Entscheid beiderseitig gewährt wird.